Home

systems thinkers

Martina Blu

Als "systems thinker" unterstütze ich Sie mit Systemdenkweise bei interdisziplinären Projekten und Prozessen in Ihrer Organisation

...wenn unterschiedliche Fachbereiche bei einer komplexen Problemstellung eine "gemeinsame Sprache" bzw. einen Konsens finden müssen.(Stichwort "Moderation" und "Problemlösungsprozess")

...wenn beim Aufbau einzelner Organisationen die Schnittstellen zu anderen Fachbereichen berücksichtigt werden müssen (Stichwort "Organisationsentwicklung")

...wenn interdisziplinäre Prozesse neu gestaltet oder bestehende angepasst werden sollen (Stichwort "Produktentstehungsprozess" oder "Softwareeinführung")

...wenn neue Organisationsformen neue Denkweisen und Formen der interdisziplinären Zusammenarbeit erfordern (Stichwort "Change Management")

Mit Systemdenken ist es einfacher ein "ausgewogenes System anstelle eines lokalen Optimums" zu gestalten. Dieser Leitsatz kann sowohl auf menschliche als auch auf konzeptionelle oder organisatorische Systeme angewandt werden und ist meine bevorzugte Metapher für

 

  • unternehmerisches Denken und Handeln
  • das Bewusstsein für Konsequenzen bei Eingriffen in Systeme
  • vernetztes Denken
  • ganzheitliche Denkweise bei Problemlösungen
  • Nachhaltigkeit in der Organisations- und Prozessentwicklung
  • die Berücksichtigung übergeordneter Strategien
  • kontinuierliche Verbesserung

 

 

Mehr zum Thema Systemdenken und zum Nutzen meiner Leistungen

systems thinkers Martina Blust

blust@systems-thinkers.de

Copyright © 2016 Martina Blust